Brilon

Thermoplastische Faserverbundwerkstoffe

Im Osten von Nordrhein-Westfalen liegt Brilon: An diesem Standort ist das Unternehmen Bond-Laminates beheimatet. Die Gründung erfolgte 1997. Seit 2012 ist das Unternehmen eine LANXESS-Tochtergesellschaft und gehört zur Business Unit High Performance Materials. Bond-Laminates ist auf die Entwicklung und Herstellung von maßgeschneiderten Verbundmaterialen aus Kunststoffen spezialisiert, die etwa mit Glasfasern verstärkt sind.

Produkte und Anwendungen

Unsere in Brilon produzierte Verbundtechnologie wird unter dem Markennamen TEPEX® vertrieben: ein Hochleistungsverbundwerkstoff, der auf thermoplastischen Polymeren basiert. Die flexible Faserorientierung innerhalb des Verbundwerkstoffs und die vollständige Konsolidierung mit einem thermoplastischen Polymer ermöglichen Materiallösungen mit hoher struktureller Festigkeit – bei gleichzeitig extrem geringer Dicke. Der Vorteil für Kunden: Die TEPEX®-Eigenschaften lassen sich individuellen Ansprüchen anpassen und ermöglichen so Hochleistungsmateriallösungen für nahezu jede Anwendung und Branche. 

Die Zusammenarbeit mit Bond-Laminates besteht schon seit 2006 – also bereits vor der Eingliederung in den LANXESS-Konzern. Seitdem wurden viele erfolgreiche Projekte für die Automobilindustrie gemeinsam realisiert. Mit der Übernahme hat LANXESS sein Produktportfolio der Materialien für den automobilen Leichtbau ausgebaut. Denn mit thermoplastischen Verbundmaterialien lässt sich ein deutlich höheres Potenzial an Funktionsintegration realisieren – im Vergleich zur Verarbeitungen von Metallen.

X
Verwendung von Cookies
Wir möchten Cookies verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website besser zu verstehen. Dies ermöglicht uns, Ihre zukünftige Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website und wie Sie Ihre Zustimmung jederzeit verwalten oder widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Einstellungen