LANXESS platziert erfolgreich Benchmark-Anleihe über 500 Millionen Euro

NICHT ZUR VERTEILUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERLEITUNG, MITTELBAR ODER UNMITTELBAR, IN ODER INNERHALB DER USA, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ODER SONSTIGER LÄNDER, IN DENEN EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG SEIN KÖNNTE
Köln
Der Spezialchemie-Konzern LANXESS hat erfolgreich eine Euro-Benchmark-Anleihe mit einer Laufzeit von sechs Jahren und einem Kupon von 0,0 Prozent am europäischen Kapitalmarkt platziert. LANXESS wird die Mittel zur Finanzierung der geplanten Übernahme des Microbial-Control-Geschäfts vom US-amerikanischen Chemieunternehmen IFF verwenden.
 
Die neue Anleihe ist an der Luxemburger Wertpapierbörse gelistet und notiert mit einer Stückelung von 1.000 Euro nominal.

„Mit dieser Anleihe haben wir bereits kurz nach der Ankündigung der Übernahme von IFF Microbial Control einen ersten Schritt zur Finanzierung der Transaktion vollzogen und freuen uns, dass der Kapitalmarkt unser Angebot so gut angenommen hat.“, sagte LANXESS-Finanzvorstand Michael Pontzen.

Die Emittenten-Ratings von LANXESS liegen aktuell bei Baa2 (Moody‘s), BBB (Standard & Poor‘s) und BBB+ (Scope). Mit der Platzierung der Anleihe wurde ein Bankenkonsortium, federführend bestehend aus Citi, Société Générale und Unicredit als aktive Joint Bookrunner, beauftragt.

Hinweise für Redaktionen:
Alle LANXESS Presse-Informationen sowie die dazugehörigen Fotos finden Sie unter http://presse.lanxess.de.
Aktuelle Fotos vom Vorstand sowie weiteres Bildmaterial zu LANXESS stehen Ihnen zur Verfügung unter: http://fotos.lanxess.de.

Weitere Informationen rund um die Chemie von LANXESS finden Sie in unserem digitalen Magazin „Inside LANXESS“ unter http://inside.lanxess.de.

 

MEHR ÜBER DIESES THEMA

PRESSEINFORMATIONEN

Steigende Energiekosten: LANXESS passt temporär Preise für anorganische Pigmente an

21. Oktober 2021
PRESSEINFORMATIONEN

17-Jährige leitet Produktion für Kunststoffe bei LANXESS in Krefeld-Uerdingen

14. Oktober 2021
INVESTOR NEWS

bp und LANXESS bündeln Kräfte bei erneuerbaren Rohstoffen für die Kunststoffproduktion

13. Oktober 2021
X
Verwendung von Cookies
Wir möchten Cookies verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website besser zu verstehen. Dies ermöglicht uns, Ihre zukünftige Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website und wie Sie Ihre Zustimmung jederzeit verwalten oder widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Einstellungen