16-Jährige leitet Blasform-Geschäft für den Automobilbau bei LANXESS in Dormagen

ChemCologne-Aktion „Meine Position ist spitze“ bietet tiefe Einblicke in die Kunststofftechnik
Dormagen

Am Donnerstag genoss Franka Hembach aus Nideggen noch ihre erste Woche der Sommerferien. Tags darauf war die 16-jährige Schülerin schon verantwortlich für die Qualität und das Potenzial von Blasformteilen wie sie zum Beispiel in modernen Drucktanks in der Automobilindustrie eingesetzt werden. Franka übernahm die Aufgaben von Klaus Küsters, Leiter der Geschäftsfeldentwicklung Blasformen bei LANXESS. Dieser stellte seine Position für einen Tag zur Verfügung.

Dass Franka ohne einen Schulabschluss oder gar ein Studium direkt auf einem Chefsessel beim Spezialchemie-Konzern Platz nehmen konnte, verdankt die Schülerin der Aktion „Meine Position ist spitze“ des Chemie-Netzwerks ChemCologne. Sie ermöglicht Schülerinnen und Schülern, unterschiedliche Führungspositionen in der chemischen Industrie kennenzulernen.

Ein spannender Tag mit vielen Facetten

Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung in den Tätigkeitsbereich widmete sich „Jungmanagerin“ Franka am Aktionstag umgehend ihren neuen Aufgaben. Bei einem Besuch im Kunststofftechnikum von LANXESS lernte sie erst die Herstellung und dann die Blasformung kennen. Hier musste die junge Chefin anhand einer Entscheidungsvorlage die unterschiedlichen Qualitäten von produzierten Kunststoffbauteilen bewerten. Nach einem Mittagessen im Betriebsrestaurant standen am Nachmittag die Neukundenakquise und der Austausch mit Kollegen in Nordamerika auf der Agenda.

„Ich hätte nicht gedacht, dass man als Leiterin einer Geschäftsfeldentwicklung so viele unterschiedliche Aufgaben hat“, sagte Franka. „Besonders beeindruckt hat mich die große Anlagentechnik zur Herstellung von Kunststoffteilen.“

Neue Wege in der Nachwuchsförderung

Klaus Küsters unterstützt die Aktion sehr gerne: „Die Welt der Chemie und insbesondere der Kunststoffe ist äußerst spannend und vielfältig. Wir wollen junge Menschen möglichst früh in ihrer Findungsphase für das spätere Berufsleben erreichen. Da passt die Aktion von ChemCologne ideal.“

Bei „Meine Position ist spitze“ können Schülerinnen und Schüler herausfinden, ob ihnen die Arbeit einer Führungskraft gefällt. Und die beteiligten Unternehmen haben die Möglichkeit, die Vielfalt in der chemischen Industrie aufzuzeigen.

Zusätzlich zur Position von Küsters bietet der Spezialchemie-Konzern noch weitere Stellen für Schülerinnen und Schüler aus der Region an. Am 5. Juli übernahm Sophia Schulte aus Neuss die Position von Stephanie Coßmann, Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektorin der LANXESS AG. Boris Bosch, Leiter eines Technikums in Leverkusen, stellt am 4. August Anka Münker aus Bergisch Gladbach seine Stelle zur Verfügung. Am 14. Oktober übernimmt Vivekaa Anparasan die Produktionsleitung von Thomas Cramer am Standort in Krefeld-Uerdingen.

Über ChemCologne

ChemCologne ist das Netzwerk der chemischen Industrie im Rheinland. Ziel der Branchen-Initiative ist es, die Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Chemie-Region weiterzuentwickeln. Die Aktion „Meine Position ist spitze“ findet bereits im siebten Jahr statt. Neben LANXESS beteiligen sich 14 weitere Mitgliedsunternehmen.

MEHR ÜBER DIESES THEMA

PRESSEINFORMATIONEN

Damit der Motor richtig atmet

3. September 2021
PRESSEINFORMATIONEN

LANXESS erhöht Preise für anorganische Pigmente

2. September 2021
PRESSEINFORMATIONEN

LANXESS platziert erfolgreich Benchmark-Anleihe über 500 Millionen Euro

1. September 2021
PRESSEINFORMATIONEN
Chemical technician trainee in the training laboratory in Leverkusen

169 Auszubildende starten bei LANXESS ins Berufsleben

1. September 2021
PRESSEINFORMATIONEN

LANXESS führt Hohlprofil-Hybridtechnik in den Markt ein

1. September 2021
X
Verwendung von Cookies
Wir möchten Cookies verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website besser zu verstehen. Dies ermöglicht uns, Ihre zukünftige Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website und wie Sie Ihre Zustimmung jederzeit verwalten oder widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Einstellungen