LANXESS-Produkt Rely+On Virkon wirksam gegen Coronavirus

  • Verstärkte Nachfrage in Asien und Europa
  • Optimierung der Produktionskapazitäten für erhöhte Lieferfähigkeit
  • Wirksamkeit von Rely+On Virkon wissenschaftlich belegt
Köln
Das Coronavirus greift weiter um sich. Weltweit verschärfen Behörden deshalb die Maßnahmen, um die weitere Ausbreitung der Lungenkrankheit zu stoppen. Da es derzeit keinen Impfstoff gegen den Erreger gibt, ist Desinfektion entscheidend.

Das Desinfektionsmittel Rely+On Virkon des Spezialchemie-Konzerns LANXESS ist wirksam gegen das Coronavirus. Das Produkt wird zur Desinfektion harter Oberflächen und Geräte eingesetzt. Anneliese Bischof, Leiterin des Geschäfts mit Desinfektionsmitteln bei LANXESS: „Nach dem Ausbruch des Coronavirus verzeichnen wir in China und anderen Ländern weltweit eine verstärkte Nachfrage nach Rely+On Virkon. Daher arbeiten wir derzeit mit Hochdruck daran, unsere Produktions- und Logistik-Kapazitäten optimal auszurichten, um schnellstmöglich zusätzliche Produktmengen in diese Region zu liefern.“

Rely+On Virkon tötet Coronavirus schnell ab


Unabhängige Tests haben gezeigt, dass Rely+On Virkon ein eng verwandtes Surrogat des derzeit grassierenden Coronavirus-Stammes abtötet. „Aus diesen Tests lässt sich ableiten, dass Rely+On Virkon auch gegen 2019-nCoV wirkt“, so Bischof.
 
In unabhängigen Untersuchungen wirkte Rely+On Virkon bei einer Verdünnungsrate von 1:100 zehn Minuten auf das Virus ein und tötete es vollständig ab. Das entspricht den geforderten Testbedingungen der US-Umweltbehörde EPA und belegt die Leistungsfähigkeit und Eignung von Rely+On Virkon für die Praxis.

Rely+On Virkon wird zur Anwendung verdünnt und auf feste Oberflächen und Geräte gesprüht. So kann es bei Desinfektionsmaßnahmen an öffentlichen Orten wie Bahnhöfen, Flughäfen, Krankenhäusern, Kliniken, Einkaufszentren usw. dazu beitragen, das Risiko einer Kontamination etwa von Oberflächen, Türgriffen, Tischen oder Stühlen zu reduzieren.

Unter der Marke Virkon produziert LANXESS eine breite Palette wissenschaftlich fundierter Biozid-Technologien. Virkon wird im LANXESS-Geschäftsbereich Material Protection Products hergestellt. Der Geschäftsbereich gehört zum LANXESS-Segment Performance Chemicals, das im Jahr 2018 einen Umsatz von 1,35 Milliarden Euro erzielte.

MEHR ÜBER DIESES THEMA

PRESSEINFORMATIONEN

In nur einem Tag zum Ausbildungsplatz – LANXESS macht’s möglich

15. Juni 2021
PRESSEINFORMATIONEN

LANXESS erhöht Preise für anorganische Pigmente

14. Juni 2021
PRESSEINFORMATIONEN

LANXESS schließt Verkauf seines Geschäfts mit organischen Lederchemikalien ab

1. Juni 2021
PRESSEINFORMATIONEN

LANXESS erhöht Dividende auch in Zeiten der Corona-Pandemie

19. Mai 2021
PRESSEINFORMATIONEN

LANXESS hebt Prognose für Geschäftsjahr 2021 an

12. Mai 2021
X
Verwendung von Cookies
Wir möchten Cookies verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website besser zu verstehen. Dies ermöglicht uns, Ihre zukünftige Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website und wie Sie Ihre Zustimmung jederzeit verwalten oder widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Einstellungen