LANXESS beschließt Aktienrückkauf

Aktienrückkauf mit einem Volumen von bis zu 10 Prozent der ausstehenden Aktien bzw. bis zu 500 Mio. Euro
Köln
Der LANXESS-Vorstand hat ein Aktienrückkaufprogramm beschlossen. Auf Grundlage der von der Hauptversammlung am 23. Mai 2019 erteilten Ermächtigung sollen eigene Aktien in einem Volumen von bis zu 500 Millionen Euro innerhalb der nächsten 24 Monate über die Börse erworben werden – gemäß der Ermächtigung jedoch nicht mehr als 10 Prozent des Grundkapitals der LANXESS AG.

Auf Basis des derzeitigen Aktienkurses (40,30 Euro pro Aktie, Stand: 9. März 2020) könnte LANXESS etwa 8,74 Millionen eigene Aktien, also 10 Prozent des Grundkapitals, für eine Gesamtsumme von rund 352 Millionen Euro zurückkaufen. Die erworbenen Aktien sollen eingezogen werden.

Der Aktienrückkauf wird in zwei Tranchen zu je 250 Millionen Euro aufgeteilt. Der Rückkauf der ersten Tranche wird voraussichtlich am 12. März 2020 beginnen und innerhalb der nächsten 12 Monate abgeschlossen sein. Über den Zeitraum der zweiten Tranche des Rückkaufprogramms wird zum Abschluss der ersten Tranche entschieden.

„Mit dem Aktienrückkauf unterstreichen wir unser Vertrauen in die strategische Ausrichtung von LANXESS und schaffen für unsere Aktionäre weiteren Wert”, sagte Matthias Zachert, Vorstandsvorsitzender der LANXESS AG.

MEHR ÜBER DIESES THEMA

PRESSEINFORMATIONEN
leaf_009164_Titel_A3.jpg

Virtuelle LANXESS-Hauptversammlung findet am 27. August 2020 statt

1. Juli 2020
PRESSEINFORMATIONEN
Nina Hasenkamp (from right to left), head of the LANXESS education initiative, presents a package containing the disinfectant Rely+On Virkon on behalf of all schools in Dormagen to Monika Scholz, headmistress of the Erich-Kästner-Schule, and Erik Lierenfeld, mayor of Dormagen.

LANXESS versorgt alle Schulen in Brunsbüttel mit seinem Desinfektionsmittel Rely+On Virkon

29. Juni 2020
PRESSEINFORMATIONEN
Nina Hasenkamp, head of the LANXESS education initiative, presents a package containing the disinfectant Rely+On Virkon to the headmistress of the Geschwister-Scholl-Realschule in Cologne Ehrenfeld and the head of the city's school department, Robert Voigstberger.

LANXESS versorgt alle Schulen in Bitterfeld-Wolfen mit seinem Desinfektionsmittel Rely+On Virkon

29. Juni 2020
PRESSEINFORMATIONEN
The Lewabrane line of reverse osmosis membrane elements that LANXESS offers for water treatment boast a long service life, a good permeate yield, effective salt rejection and low energy requirements.

Die Kombination macht‘s

29. Juni 2020
PRESSEINFORMATIONEN

Neue Polyamid-Produktreihe Durethan ECO mit Glasfasern aus Glasabfall

26. Juni 2020
X
Verwendung von Cookies
Wir möchten Cookies verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website besser zu verstehen. Dies ermöglicht uns, Ihre zukünftige Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website und wie Sie Ihre Zustimmung jederzeit verwalten oder widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Einstellungen