Lubricant Additives Business

Gut geschmiert und leistungsstark

Die Business Unit Lubricant Additives bietet ein umfangreiches Produktportfolio an Schmierstoffen. Es umfasst Additive und Additivsysteme, synthetische Basisflüssigkeiten sowie einsatzbereite Schmierstoffe. 

Schmierstoffe sind ein elementarer Bestandteil aller Prozesse mit bewegten Teilen. Sie sorgen für geringere Reibung, reduzieren den Verschleiß, schützen vor Korrosion, ermöglichen die optimale Kraftübertragung in hydraulischen Systemen und Getrieben und erhöhen dadurch die Lebensdauer von Maschinen.

Eingesetzt werden sie beispielsweise in der Automobilindustrie, im Maschinenbau, in der Metallverarbeitung, im Schiffsbau und sogar in der Luftfahrtindustrie.

 
Unsere Business Unit in Zahlen

Mitarbeiter

0
Standorte
0
Produkte
0


Hero Brands

  • Additin® und Naugalube®
  • Hatcol® und Synthon®
  • Durad® und Reolub®

Additive und Additivsysteme werden unter den  Markennamen Additin®, Naugalube™,  Calcinate, Hybase®, Lobase® verkauft.

Additive für vorwiegend industrielle Anwendungen sind unter den Markennamen Additin® zusammengefasst

 
Zum Video (englische Sprache) Lubricant and Gears

Lubricant Additives

Vorstellung Lubricant Additives Business

Additin® AO und NaugalubeTM

Schmierstoffe altern unter dem Einfluss von Wärme, Luft, Licht und Feuchtigkeit. Das gilt insbesondere für den Einsatz modernder, hochraffinierter Grundöle sowie für Öle aus nachwachsenden Ressourcen. Sie können ohne den Einsatz von Antioxidantien den hohen Anforderungen nicht standhalten.

Unsere Antioxidantien der Additin® und NaugalubeTM Produktreihe verzögern die Alterung und verlängern so die Lebensdauer der Schmierstoffe, sowie der damit geschmierten Maschinen und Bauteile. 

Die beiden Produktreihen basieren auf primären Antioxidantien des aminischen und phenolischen Typs, sowie sekundären Antioxidantien auf Basis von Phosphor- und Schwefelverbindungen.

Additin® EP 

Extreme Pressure (EP) Additive sind schwefelhaltige Additive die zuverlässig das Kaltverschweißen von Metalloberflächen unter hohem Druck verhindern. Typische Anwendungen für Additin®  EP  sind Metallbearbeitungsprozesse, Getriebe- und Lagerschmierung.

 

Additin® AW und FM  

Maschinen und technische Produkte werden durch Verschleiß in ihrer Gebrauchsdauer begrenzt. Es bedarf eines leistungsstarken Verschleißschutzes der beweglichen Maschinenteile, um hohe Wartungskosten zu vermieden und die Garantie einer hohen Ausfallsicherheit zu ermöglichen.  So vielfältig die Anforderungen der Branchen sind, so breit ist das Portfolio unserer Additin® Anti Wear (AW) Verschleißschutzadditive. Ihre chemische Struktur ist optimal angepasst für die jeweilige Schmierstoffanwendung. 

Die Reibung beweglicher Maschinenteile erzeugt hohe Energieverluste. Unter Berücksichtigung des Umweltschutzes und der Kosteneffizienz ist es sinnvoll, die Reibung so gering wie möglich zu halten. Bei der Kraftübertragung in Kupplungen hingegen, soll die Reibung absichtlich hoch und während der Gebrauchsdauer möglichst konstant bleiben. Diese Herausforderungen können durch Zugabe speziell entwickelter Additive gemeistert werden. Dafür sorgt Additin® Friction Modifier (FM).

 

Komplettlösungen Additin® Pakete

Leistungsfähige Schmierstoffe zu entwickeln ist enorm aufwändig. Neben einer langjährigen Erfahrung, die es benötigt, die komplexen Interaktionen verschiedenster Additive im Endschmierstoff vorherzusagen, sind umfangreiche Labor- und Feldtests notwendig. Nur wenige Unternehmen sind in der Lage, diese Anforderungen im Haus vorzuhalten. Die Additin® Schmierstoff-Additivpakete bieten unseren Kunden nicht nur einfachen Zugang zur Formulierung von Hochleistungsschmierstoffen, sie garantieren sogar bei vorgeschriebener Dosierung das volle Leistungsspektrum der jeweiligen Anwendung.

 

Additin® CI, Additin® SP, Hybase, Lobase und Calcinate

Die Produktfamilie schützt vor oxidativer Zersetzung von Metallen. Rosten ist ein Phänomen, das nahezu überall und immer stattfindet – im Haushalt, wie auch in der Industrie. Dies zu verhindern verursacht hohe Kosten und erfordert unterschiedliche Technologien. 

In der Schmierstoffindustrie schützen die Additin® Corrosion Inhibitors (CI) Korrosionsschutzadditive eisenhaltige Metallkomponenten vor Korrosion. Sie bilden einen Schutzfilm auf der Metalloberfläche, der den Angriff von korrosiven Stoffen verhindert. Ein Anwendungsbereich sind Korrosionsschutzöle, die auf Metallteile aufgebracht werden, um sie bei Lagerung und Transport vor Korrosion zu schützen. Ein Beispiel ist der Überseetransport in Containerschiffen, die wochenlang einer hochkorrosiven salzhaltigen Umgebung ausgesetzt sind.

 

Synthetische Flüssigkeiten

Hatcol® und Synthon® 

Die Marken Hatcol® und Synthon® stehen für synthetische Basisflüssigkeiten und werden unter anderem in Hochleistungsschmierstoffen eingesetzt. 

Das Hatcol®-Portfolio umfasst ein breites Spektrum von Di- und Polyolestern, die sich zum Beispiel durch hohe Reinheit und hohe Temperaturbeständigkeit auszeichnen. Sie werden in vielfältigen Anwendungen, wie beispielsweise Motorenölen, Kompressorenölen und Windkraftanlagen eingesetzt.

Ausgewöhlte Hatcol®-Ester sind für den Einsatz in umweltfreundlichen Schmierstoffen, die das EU-Ecolable tragen, zugelassen.

Die Synton® Produktgruppe umfasst hochgesättigte lineare und verzweigte Polymere auf Basis von Poly-Alphaolefinen (PAO). Sie werden in anspruchsvollen Anwendungen sowohl im industriellen wie auch im Automobilbereich eingesetzt. Eine hohe Viskosität ermöglicht gute Fließeigenschaften sowohl bei hohen, wie bei niedrigen Temperaturen. Herausragende Oxidations-, Thermo- wie Scherstabilität ermöglichen Antriebe mit langen Serviceintervallen.

Durad® und Reolube®

Durad® sind schwer entflammbare Verschleißschutzadditive mit exzellenter Temperaturbeständigkeit. Kritische Anwendungen wie Flugzeugturbinen werden durch Durad® sicherer.

Reolube® Schmieröle gewähren eine sichere Schmierung in besonders temperatur- und feuerkritischen Anwendungen. In Dampfturbinen von Kraftwerken verhindern Reolube® Turbofluids das Entzünden von Öl bei einer Leckage am Dampfregelventil. Ein Feuer kann somit verhindert werden.

In Stahlwerken wird flüssiger Stahl mit einer Temperatur mehr als 1000°C produziert und verarbeitet. Reolube® Hydrauliköle zeigen in diesem schweren Umfeld ihre Leistung. 

Ihr Vorteil

Wir arbeiten eng mit unseren weltweiten Kunden zusammen und erarbeiten gemeinsam mit ihnen Lösungen - auch für Spezialanforderungen. Dabei profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und dem umfassenden Know-How, das wir aufgrund der breiten Industrie, in der wir tätig sind, mitbringen.  

 

LANXESSinside

Zum Video

LANXESSinside Additin®

Umweltfreundliche Schmierstoffe sind nicht nur für die Industrie gefragt, sondern auch bei der Waldarbeit.
Zum Video

LANXESSinside Additin®

Die Scharniere von Schleusentoren sollten immer gut geschmiert sein. Additin® wird zur Formulierung von  Schmierstoffen verwendet.
Zum Video

Additive - die heimlichen Stars

Additive sind die stillen Stars der chemischen Industrie - Doch wie genau verändern diese Zusatzstoffe die Eigenschaften der Produkte?

Martina Bitterlich

Initiatives & BU ADD Coordination

Nachricht senden
Abbrechen
X
Verwendung von Cookies
Wir möchten Cookies verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website besser zu verstehen. Dies ermöglicht uns, Ihre zukünftige Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website und wie Sie Ihre Zustimmung jederzeit verwalten oder widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Einstellungen