LANXESS: Hilfspaket für Betroffene der Flutkatastrophe

  • Spende von 100.000 Euro an die Bürgerstiftung Leverkusen
  • Konzern verdoppelt Spenden der Mitarbeitenden für die „Aktion Deutschland hilft“
  • Praktische Hilfe vor Ort
Köln
LANXESS

LANXESS hat ein Hilfspaket für die Betroffenen der Flutkatastrophe geschnürt. Der Spezialchemie-Konzern spendet 100.000 Euro an die Bürgerstiftung Leverkusen, eine Initiative von Stadt und Stadtsparkasse. Die Bürgerstiftung hat eine Soforthilfe eingerichtet, denn mehrere Stadtteile sind vom Hochwasser in der vergangenen Woche stark getroffen worden. Leverkusen ist der weltweit größte Standort von LANXESS mit insgesamt rund 3.200 Mitarbeitern.

Darüber hinaus hat LANXESS seine Mitarbeitenden zu Spenden an die „Aktion Deutschland hilft e.V.“ aufgerufen, unter deren Dach über 20 Hilfsorganisationen zusammenarbeiten. Gemeinsam helfen sie Familien, die ihr Zuhause in den Fluten verloren haben. Der Konzern wird die Spendensumme seiner Beschäftigen dann verdoppeln.

„Die katastrophalen Ereignisse der vergangenen Tage und die Situation der Menschen in den Hochwassergebieten machen uns sehr betroffen. Unsere Gedanken sind bei denen, die ihr Hab und Gut, ihre Wohnungen und Häuser oder sogar Angehörige und Freunde verloren haben. Wir möchten unseren Beitrag leisten, um die erste Not zu lindern – an unserem größten Standort in Leverkusen, aber auch in den vielen anderen Gebieten, wo die Menschen jetzt dringend Unterstützung benötigen“, sagte Matthias Zachert, Vorsitzender des Vorstands der LANXESS AG.

Neben der finanziellen Unterstützung packen LANXESS-Mitarbeitende untereinander und in den betroffenen Gebieten auch selbst tatkräftig an. In Abstimmung mit der Stadt Leverkusen unterstützen sie zum Beispiel temporär beim Krisenmanagement oder helfen bei den Aufräumarbeiten vor Ort. Den Mitarbeitenden gewährt LANXESS dafür großzügige Freiräume, genau wie denjenigen, die als ehrenamtliche Helfer für Organisation wie etwa das Deutsche Rote Kreuz oder das Technische Hilfswerk in den Hochwassergebieten im Einsatz sind.

MEHR ÜBER DIESES THEMA

PRESSEINFORMATIONEN

LANXESS präsentiert zwei neue Low Free-Präpolymer-Systeme

4. August 2021
PRESSEINFORMATIONEN
Michael Ertl, BU AII

LANXESS: Michael Ertl übernimmt Leitung des Geschäftsbereichs Inorganic Pigments

4. August 2021
PRESSEINFORMATIONEN

LANXESS schließt Übernahme von Emerald Kalama Chemical ab – Portfolio für industrielle Anwendungen erweitert

3. August 2021
PRESSEINFORMATIONEN

LANXESS schließt Übernahme von Emerald Kalama Chemical ab – Neuer Geschäftsbereich Flavors & Fragrances

3. August 2021
PRESSEINFORMATIONEN

LANXESS schließt Übernahme von Emerald Kalama Chemical ab

3. August 2021
X
Verwendung von Cookies
Wir möchten Cookies verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website besser zu verstehen. Dies ermöglicht uns, Ihre zukünftige Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website und wie Sie Ihre Zustimmung jederzeit verwalten oder widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Einstellungen