LANXESS Bildungsinitiative

Zukunft braucht Bildung. Deshalb ist die Bildungsinitiative wesentlicher Bestandteil unserer Corporate Responsibility Strategie. LANXESS fördert naturwissenschaftliche Talente und begeistert junge Menschen für die Welt der Chemie. Erfahren Sie auf unseren neuen Bildungsseiten mehr über das Engagement von LANXESS zum Thema Bildung als zentraler Bestandteil nachhaltiger Unternehmenspolitik.
Aktuell: Wir bauen Brücken für digitale Schulen

Wir unterstützen den Ausbau des digitalen Lernens an Schulen. Als Partner der  "Schul-Initiative" des Kölner Stadtanzeigers ermöglichen wir Lehrerfortbildungen in Köln und der Region. Die gemeinnützige Organisation „Zukunft Digitale Bildung“ bietet die Workshops für rund 900 Teilnehmende an. Themen sind der Einsatz digitaler Tools und Endgeräte für einen Innovationsschub im Unterricht.

Die Ziele:

Know-how vermitteln, interaktive Unterrichtsmethoden etablieren und digitale Kompetenzen ausbilden. LANXESS unterstützt dieses Projekt sehr gerne, um das Bildungssystem für unsere Kinder zunkunfts- und krisenfest zu machen. 

Primarstufe

Primarstufe

Kinder sind neugierig und wollen ihre Umwelt erkunden. Insbesondere naturwissenschaftliche Phänomene werden sehr früh interessiert wahrgenommen, bestaunt und untersucht. 
Sekundarstufe

Sekundarstufe

Den Großteil der Projekte seiner Bildungsinitiative bietet LANXESS im Sekundarbereich an, z. B. durch die finanzielle Unterstützung von MINT-Projekten. Dabei stehen die weiterführenden Schulen aller Schulformen an den deutschen Standorten des Unternehmens im Mittelpunkt. 

Erfahrungsberichte

Mehr erfahren Stratosphere-Ballon, Werner-Heisenerg-Gymnasium

Stratosphären-Ballon nimmt Kurs auf Weltall

Eine Flughöhe von mehr als 37.000 Metern. Außentemperaturen von bis zu -35,6 Grad. Und eine maximale Fahrtgeschwindigkeit von 306 km/h. Mit ihrem Physik-Projekt hatten sich die Schülerinnen und Schüler des Leverkusener Werner-Heisenberg-Gymnasiums wortwörtlich hohe Ziele gesetzt. Mit einem selbstgebauten Stratosphären-Ballon wollten sie Bilder vom Rand der Erdatmosphäre aufnehmen.
Mehr erfahren

Chemie und Technik für kleine Forscher

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums Dormagen gibt es das Differenzierungsangebot der „Forscher“. Im vergangenen Schuljahr standen die Projekte 'Seifenherstellung' und 'Mini-Flipperautomaten mit Beleuchtung' auf dem Lehrplan. Die Kinder haben konnten trotz der besonderen Unterrichtssituation viele Erfahrungen machen und auf kreative Art und Weise lernen.

Nina Hasenkamp

Corporate Speeches and Briefings Communication & Strategy Management

Nachricht senden
Abbrechen
X
Verwendung von Cookies
Wir möchten Cookies verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website besser zu verstehen. Dies ermöglicht uns, Ihre zukünftige Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website und wie Sie Ihre Zustimmung jederzeit verwalten oder widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Einstellungen