Group of people skates inline

Keep on rolling

Millionen sportbegeisterte Menschen haben sie zuhause und nutzen sie regelmäßig in ihrer Freizeit. Die Rede ist von Inline Skates.
Freizeit-Skater:innen fahren gemütlich durch die Parks oder am Flussufer entlang. Speed-Skater:innen hingegen genießen den Geschwindigkeitsrausch. Aggressive Liner üben vor allem Tricks und Sprünge in Skateparks. Faszinierend, was die kleinen Rollen aushalten müssen: Springen, Bremsen, schnelle Richtungswechsel. Dabei sollen sie auch noch besonders langlebig sein.

Worauf muss ich bei den Rollen achten?

Heutzutage sind fast alle Rollen für Inline Skates aus Polyurethan. Polyurethan ist ein Kunststoff, der eine gewisse Härte vorweist und Gummi und sogar Metall ersetzen kann. LANXESS produziert Polyurethane mit dem Markennamen Adiprene® und Vibrathane®.

Die Polyurethan Rollen für Inliner sollten
  • abriebfest sein,
  • einen geringen Rollwiederstand haben und
  • einen geringen Wärmeaufbau.

„Unsere Familie der gießbaren Spezial-Elastomere bietet den Skatern einen besonders hohen Fahrkomfort und guten Grip. Die Rollen sind sehr abriebfest, haben einen geringen Rollwiederstand und einen geringen Wärmeaufbau. Dadurch sind sie besonders langlebig. Das Material ist also äußerst vielseitig und erfüllt die Nachfrage der Verbraucher nach innovativen, komfortablen und attraktiven Skaterollen.“

Michael Timm,
Head of Marketing and Development, BU Urethane

Welche Rolle für welche Fahrer:in?

Für Inline Skates werden die Elastomere in unterschiedlichen Härtegraden und Rollengrößen produziert. Je größer die Rolle ist, desto schneller kann man fahren. Deshalb nutzen Speed-Skater:innen sehr große Rollen. Aggressive Inliner hingegen nutzen für ihre Kunststücke kleine Rollen, da sie deutlich wendiger, weniger brüchig und besser zu beherrschen sind. 

Neben der Rollengröße spielt auch die Härte des Elastomers eine wesentliche Rolle. Je härter die Rollen sind, desto schneller sind sie und umso langsamer nutzen sie ab. Weiche Rollen hingegen sind deutlich langsamer, für Anfänger:innen aber besser zu beherrschen. 

Close-up of the rollers of inline skates

Um den unterschiedlichen technischen Anforderungen gerecht zu werden, bietet LANXESS die Möglichkeit, die jeweiligen Elastomerformulierungen im Technikum gemeinsam mit den Produzenten der Rollen zu entwickeln und maßzuschneidern. Damit Inline-Skater:innen immer das richtige Material für unterschiedlichste Anforderungen haben.

Polyurethane sind aufgrund ihrer unterschiedlichen Härtemischung sehr vielfältig und werden nicht nur für den Freizeitsport eingesetzt. Heißgieß-Polyurethane sind sogar so stabil, dass sie für den Radkern von Achterbahnen verwendet werden. Sie halten enorme Lasten und Geschwindigkeiten aus ohne sich zu verformen oder zu stark zu erhitzen. So sorgen Polyurethane für Spaß und sicheres Fahrvergnügen.

Der Dauerbelastungstest eines Rollensets mit Polyurethanen von LANXESS
Mit diesen Rollen ist kein Ende in Sicht.

Weitere Informationen

Entdecken Sie unser Unternehmen und unsere Produkte

XPLAIN
Chickens in stables

Mentofin®: Frei durchatmen

29. November 2021
X-Perience
Woman practicing yoga using chair, stretching in Extended Side Angle exercise

Fit im Job!

15. November 2021
X-PLAIN
Plant growing on LANXESS Scopeblue Durethan granules

Durethan® Scopeblue - der neue nachhaltige Kunststoff

13. Oktober 2021
X-PLAIN

Nur mit Bahn klappt´s nach Plan

6. Oktober 2021
X-PLAIN

Sicher durchs wilde Vergnügen

13. September 2021
X
Verwendung von Cookies
Wir möchten Cookies verwenden, um Ihre Nutzung dieser Website besser zu verstehen. Dies ermöglicht uns, Ihre zukünftige Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website und wie Sie Ihre Zustimmung jederzeit verwalten oder widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK Einstellungen